Das erste Kerzchen auf der Torte

von Selene

Herlichen Glüsckwunsch kleines, schwarzes Chaos! :)

Hui, es ist endlich soweit!

Mein Blog ist ein Jahr alt geworden und darf heute seine erste Kerze auspusten…äh..oder so. ;)

Leider werde ich aufgrund mangelnder Beteiligung kein Gewinnspiel oder Giveaway veranstalten, aber dafür versuche ich es dann einfach nochmal irgendwann zwischendurch. Vielleicht mag ja dann wer mitmachen.

Aber zurück zum Thema: Vor einem Jahr hat mein kleines Experiment begonnen: Ich habe angefangen zu nähen und darüber zu bloggen. Es hat sich seitdem schon so einiges getan – ich habe mich verbessert, habe einige tolle andere Blogger kennen lernen dürfen, Leser gewonnen und ich habe meinen Lieblingsfaun gebaut. Aber nicht nur bei meinen Basteleien, sondern auch im Blogschreiben habe ich mich stetig verbessert. Habe nicht nur bessere Texte und Bilder, sondern auch stetiger und mehr gebloggt. Zumindest empfinde ich es so. Was sagt ihr dazu?

Und was sagt die Statistik? Süße 45 Artikel, ganze 8 Seiten und unglaubliche 215 Kommentare! Wahrlich, nichts umwerfendes, aber mehr, als ich mir je erhofft hatte. Also dran bleiben! :)

Ich selbst hoffe zumindest, dass es auch in Zukunft so bleibt und der Blog auch noch ein paar Leser findet – damit es vielleicht das nächste Mal dann mit der Gewinnspielidee klappt.

Bis dahin, vielen Dank euch, meine lieben, treuen Leser und viel Vergnügen mit den kommenden Projekten!

Für die Neugierigen unter euch, hier mal meine To-do-Liste der Dinge, die in den kommenden Tagen/Wochen noch fertig werden sollen (sonst auch oben bei „Projekte“ zu finden):

  • Ratten-Stencil/Steampunk-Stencils für den Cord-Rock (90% fertig)
  • Tisch-Bücherregal aus einer alten Kabeltrommel (55 % fertig)
  • Steampunk-Tasche mit alter Spitze und Fell, dazu dann noch Gamaschen und ein Halskorsett (45 % fertig)
  • Rock und Hüftschmeichler für meine Mutter (35 % fertig)
  • Rock (Schnitt: Model 703 vom Stoffmarkt) (20 % fertig)