Plüschiges mit Krallen

von Selene

Einen wundervollen Abend euch!

Und heute in unserer Sendung „Dress up“ – der Leolook!

Ok, nicht ganz so schlimm wie ihr nun befürchtet – es kommen keine Leoprint-Shirts und passende Unterwäsche hier drin vor, keine Sorge. ;)

Stattdessen zeige ich euch einen lang gehegten Nähwunsch, den ich endlich zu einem Abschluss gebracht habe. Und zwar diese wundervollen Armwärmer mit Krallen und Pawprint-Applikation aus Lack:           100_1339 Kopie

Die Idee geisterte mir schon seit Ewigkeiten im Kopf herum, mir war nur noch nicht klar, ob ich es in einem Plüschtier umsetze, oder in Form von Kleidung. Letztendlich wurden dann diese tollen Teile daraus – und ich bereue diese Entscheidung bisher nicht. :)

Die Armwärmer sind komplett mit der Hand genäht (auch die Krallen) und von innen zweifach gefüttert. Der Futterstoff ist einfacher schwarzer Anti-Pilling-Fleece, das Fell außen ein Reststück einer Verwandten, die daraus mal einen Teddy machen wollte und ihn mir dann doch überlassen hat. ;)

Die Pfoten-Applikation innen und die Krallen bestehen beide aus Lackstoff; die Krallen sind an die Armwärmer angenäht, die Applikationen mit Stoffkleber befestigt.

Den Schnitt habe ich mir selbst erdacht – seitlich habe ich sogar an Daumenlöcher gedacht. Leider sind die guten Teile etwas eng geworden (ich hätte sie vielleicht nicht so dick füttern sollen), aber immerhin passen sie.

Was meint ihr? Auch in der Öffentlichkeit tragbar oder eher etwas für den heimischen Gebrauch?

Und damit zurück ins Studio! ;)

Eure Lepi.