Monatsrückblick Juli 2013

von Selene

Genäht/Gebastelt/Stoffbilanz:

Leider wieder nicht sehr viel – hatte Urlaub und habe diesen intensiv für andere Dinge genutzt. ;)
Aber zumindest ein bisschen kann ich verzeichnen:

Die Batman-Gamaschen fertig gemacht,
ein Herrenhemd nach Simplicity genäht.

Stoffbilanz bleibt gleich, da der Stoff für das Hemd nicht von mir war.

Geschmiert:

Die Naga ist fertig und ich bin fleißig am Abarbeiten der anderen Requests.

Gesehen/Gehört/Gelesen:

Gelesen:

„Firmin – Ein Rattenleben“ von Sam Savage

Bisher recht gut, bin aber noch nicht ganz durch. Ich mag die Art des Autors, zu schreiben und das Leben Firmins zu beschreiben. Da bekomme ich irgendwie wieder Lust, „Ratatouille“ zu sehen. Ich liebe Ratten einfach so sehr. *sfz*

„Paradiese, Übersee“ von Felicitas Hoppe

Ich bin mir bei diesem Buch noch nicht ganz sicher, was ich davon halten soll. Ich habe es damals wegen dem Cover gekauft (ein Hund in einer Ritterrüstung? Geil!) und bin erst jetzt zum Lesen gekommen – habe mir allerdings etwas anderes darunter vorgestellt. Bisher wirkt es eher wie ein Gedicht verpackt in eine Geschichte, als an einen richtigen Roman. Aber vielleicht kommt mir das auch nur so vor. Mal sehen, wie es weitergeht.

Außerdem sind bei mir die beiden Bücher „Fruits“ und „Fashioning Japanese Subcultures“ eingezogen – auch, wenn ich niemals selbst den Lolita-Stil getragen habe, interessiere ich mich doch irgendwie dafür. Es ist einfach unglaublich hübsch anzusehen und ich fand‘ die Bücher schon bei einer Bekannten damals sehr interessant. Nun gab es diese günstig bei Amazon und ich konnte einfach nicht wiederstehen. ;)

DSC08735 Kopie

Gesehen:

Zum ersten Mal Ocean’s Eleven gesehen, da mein Partner von diesem Film immer wieder geschwärmt hat. Ocean’s Twelve habe ich dann jedoch zur Hälfte verpennt. :P
Außerdem habe ich mich nun tatsächlich an „Game Of Thrones“ rangewagt. Auf Englisch. Anfänglich war ich nicht überzeugt, hielt ich es doch für denselben Kram wie „Rome“ oder „Die Tudors“ – also möglichst viel Sex irgendwie nett mit Story verpackt, damit es im Fernsehen gezeigt werden darf. Aber scheinbar steht die Story hier doch mehr im Vordergrund. Yay.

Gehört:

Das neue Album von Emelie Autumn – Fight Like a Girl, zwei CD’s von MIKA und eine von Jack Johnson sind bei mir eingezogen (nun ist mein Amazon-Gutschein leider leer :P) und auch mit Freuden durchgehört worden.

Gedankenwelt:

Ich scheine mich zu verändern…

„Es gibt Zeiten in denen ich die verschiedenen Teile meines Charakters mit Bestürzung betrachte. Ich erkenne, dass ich aus verschiedenen Personen bestehe und daß die Person, die im Moment die Oberhand hat, unvermeidlich einer anderen weichen wird. Aber welche ist die wirkliche? Alle oder keine?“
– Somerset Maugham

Besucht:

Das MPS in Bückeburg am 21. und 22. Juli im Zuge meines Urlaubes. Einen ausführlichen Bericht kann man bald hier lesen. ;)
Außerdem besuche ich heute oder am Wochenende nochmal Wacken um Bilder zu machen und Leute zu treffen (ist praktisch, fast nebenan zu wohnen).